Ratsgymnasium Münster | Bohlweg 7 | 48147 Münster | Tel.: 0251/399040 | Fax : 0251/3990449 | ratsgymnasium@stadt-muenster.de

Das im Jahr 1851 gegründete Ratsgymnasium ist das älteste städtische Gymnasium Münsters. Wir stehen damit in einer 165jährigen städtischen Bildungstradition. Seit 1975 wird der Unterricht an unserer Schule koedukativ erteilt. Unsere Schule kann somit in der Erziehung von Jungen und Mädchen auf langjährige Erfahrungen zurückgreifen. Das ist in einer Zeit, in der Schule nicht mehr nur Lernort ist, sondern zunehmend Erziehungsfunktionen zu übernehmen hat, von unschätzbarem Wert.

Seit 2009 ist das Ratsgymnasium gebundenes Ganztagsgymnasium. Damit reagieren wir auf die Veränderungen am Gymnasium: Wir bieten mehr individuelle Förderung in den Kernfachlernzeiten zur Entlastung der häuslichen Lernsituation, eine Stärkung der Sozialkompetenz durch längeres gemeinsames Lernen und ergänzende Angebote zum individuellen Lernen, z.B. in Form von Arbeitsgemeinschaften und Tutorien. Der Ganztag ermöglicht es uns, das Ziel der Erziehungs- und Bildungsarbeit am Ratsgymnasium besser zu verwirklichen: die umfassende Förderung und Entwicklung der Persönlichkeit unserer Schülerinnen und Schüler.

Die zentrale Lage des Ratsgymnasiums erleichtert Kontakte und Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen, kulturellen und politischen Einrichtungen der Stadt Münster. Die gleichzeitige Integration des Ratsgymnasiums in den Ostteil Münsters erlaubt die enge Zusammenarbeit mit den dort ansässigen Grundschulen und ermöglicht den Schülerinnen und Schülern des Ratsgymnasiums, die Angebote ihrer Schule auch nachmittags mit ihren Freunden wahrzunehmen.

Für unsere Schule ist heute Verpflichtung, junge Menschen auf die moderne Arbeits- und Lebenswelt in einer europäisch-demokratisch verfassten Gesellschaft vorzubereiten und ihnen eine pluralistisch-liberale Grundhaltung zu vermitteln. Wir sind überzeugt, dass dies nur gelingen kann, wenn wir die ganze Person unserer Schülerinnen und Schüler in das Zentrum unserer pädagogischen Arbeit stellen.

Das breite Fächerangebot des Ratsgymnasiums kommt den unterschiedlichen Begabungen und Interessen der Schülerinnen und Schüler entgegen und gibt uns die Möglichkeit zur Differenzierung und Individualisierung in der Persönlichkeitsbildung. Dabei gibt das Profil unserer Schule den naturwissenschaftlichen und fremdsprachlichen Fächern eine besondere Stellung. Dieses Lernangebot ermöglicht einerseits den Erwerb strukturierter fachlicher und methodischer Kompetenzen in vielen Bereichen einschließlich der Medienkompetenz, andererseits bietet es die Chance zu frühzeitiger Schwerpunktsetzung.

Wichtig für die Aufgabe, unsere Schülerinnen und Schüler in ihrer individuellen Persönlichkeitsentwicklung zu fördern, sind neben der Leistungsorientierung die Bildungsziele, die das Selbstbewusstsein, die Selbstsicherheit und die Reflexions- und Handlungsfähigkeit in sozialer Verantwortung und personalem Selbstvertrauen sowie die Diskursfähigkeit begründen und stärken können. Die Ausbildung eines mündigen Menschen ist somit das zentrale Ziel, dem alle Fächer und alle Aktivitäten an der Schule zuarbeiten und das sie mit ihren jeweiligen Inhalten und Methoden zu entfalten und zu erreichen suchen.