Ratsgymnasium Münster | Bohlweg 7 | 48147 Münster | Tel.: 0251/399040 | Fax : 0251/3990449 | ratsgymnasium@stadt-muenster.de

Die Studien- und Berufswahlorientierung ist eine Aufgabe, die zunehmend auch von Seiten des Schulministeriums in den Blick genommen wird. Der Berufs- und Studienwahlkoordinator sieht sich der Aufgabe verpflichtet, die Orientierungs- und Beratungsaufgaben gemäß der Entscheidung der Schulkonferenz schulintern umzusetzen. Orientierung und Entscheidung bei den sich zurzeit stark wandelnden Angeboten und Ausrichtungen von Bildungs- und Ausbildungsgängen werden immer komplexer und schwieriger. Über Informationen bzgl. wirtschaftlicher Zusammenhänge und die moderne Arbeitswelt hinaus, wie sie im Unterricht in verschiedenen Fächern vermittelt werden, muss ein konkretes Angebot zur Hilfestellung erfolgen, damit im Sinne des Pädagogischen Leitbildes unserer Schule eine selbstverantwortete, mündige Entscheidung nach dem Abitur durch die Schüler getroffen werden kann.

Im Rahmen des Landesvorhaben NRW "KAoA" (Kein Abschluss ohne Anschluss) nehmen alle Schülerinnen und Schüler ab der Klasse 8 an verschiedenen Standardelementen zur Berufs- und Studienorientierung teil.

Das Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler frühzeitig in diesem wichtigen Bereich zu unterstützen. Konkret für die Jahrgangsstufe 8 bedeutet dies, dass alle Schülerinnen und Schüler an der Potenzialanalyse teilnehmen, um frühzeitig eigene Stärken, Interessen und Kompetenzen zu erkennen. Im zweiten Halbjahr der Stufe 8 schließt sich die 3-tägige Berufsfelderkundung an.

Diese ersten praktischen Berufserfahrungen werden im zweiwöchigen Betriebspraktikum in der Klasse 9 weiter vertieft. Die Schüler lernen in diesem Zusammenhang auch das Berufsinformationszentrum Münster (BIZ) kennen und nutzen.

In der Sekundarstufe II ist die konkrete Studien- und Berufswahlorientierung losgelöst vom direkten Unterrichtsbezug. Sie findet statt über Beratung von Seiten der Agentur für Arbeit durch Frau Zappel, durch Aushänge mit aktuellen Informationen aus Studium und beruflicher Ausbildung, durch Informationen zu Eignungstests sowie durch Seminare zur Studien- und Berufswahlorientierung in den Jahrgangsstufen EF, Q1 und Q2. Konkret bedeutet das: In der Jahrgangsstufe EF nehmen alle Schüler an einem eintägigen studien- und berufskundlichen Informationstag im BIZ der Agentur für Arbeit teil. Dort hat jeder Schüler die Gelegenheit, bei verschiedenen Informationsveranstaltungen einen Überblick über Ausbildung/Studium, Studieninhalte und Berufsperspektiven ausgewählter Berufe zu erhalten. Im 2. Halbjahr der Jahrgangsstufe Q1 findet ein verpflichtendes dreitägiges Universitätspraktikum statt, das in Zusammenarbeit mit der WWU Münster sowie der FH Münster organisiert wird. Beide Veranstaltungen werden anschließend eingehend evaluiert und die Ergebnisse werden den schulischen Mitwirkungsorganen präsentiert. In der Q2 nimmt die gesamte Jahrgangsstufe am Hochschultag/Tag der Offenen Tür an der Universität bzw. der Fachhochschule Münster teil.

Hinzu kommen weitere optionale Angebote wie Teilnahme an der Aktion „Schüler fragen Chefs“ der Rotary Clubs Münster, die jeweils in den Monaten März/April stattfindet. Hierbei handelt es sich um eine Veranstaltungsreihe/Vortragsreihe, in der prominente Berufsvertreter, Nachwuchskräfte und Auszubildende über Chancen und Risiken ihrer jeweiligen Berufe informieren und anschießend Rede und Antwort stehen.

Studien- und Berufsorientierung am Rats - Flyer zur Übersicht