Online-Sprechstunden (neue Termine!) und Online-Führungen (neues Angebot!)

Sie interessieren sich für das Ratsgymnasium, die Aufnahme in die 5. Klasse oder die Oberstufe zum nächsten Schuljahr und haben noch Fragen oder möchten das Schulgebäude kennenlernen? Dann reservieren Sie jetzt hier Ihre Teilnahme an einer Online-Sprechstunde oder Online-Führung. Der Link zur Videokonferenz wird Ihnen am Tag der Sprechstunde von uns zugemailt.

Jetzt reservieren

Willkommen am Rats!

Hier geht‘s zum neuen Image- und Infofilm des Ratsgymnasiums:

Sie möchten gerne mehr über uns erfahren?

Dann laden wir Sie herzlich ein, sich in kompakter Form einen ersten Überblick auf unserer

Seite für interessierte Eltern von Grundschüler*innen

zu verschaffen. Detailliertere Informationen finden Sie zu den verschiedenen Themen hier auf unserer Homepage sowie auch in unserer neuen Schulbroschüre als Download.

Ein gedrucktes Exemplar der Broschüre können Sie gerne im Schulsekretariat bestellen (0251/399040 oder ratsgymnasium@stadt-muenster.de). Bei Bedarf bieten wir Ihnen auch ein individuelles Beratungsgespräch an, dass Sie ebenfalls über das Sekretariat vereinbaren können. Die Grundschulinformationstage können in diesem Schuljahr NRW-weit leider nicht stattfinden.

Das kommende Anmeldeverfahren soll stattfinden an 4 Tagen insgesamt (Montag, 22.02. bis Donnerstag, 25.02.2021). Die Anmeldezeiten sind an allen Tagen von 9 – 12 Uhr, von Montag bis Mittwoch zusätzlich von 15 – 18 Uhr. Für die Anmeldung werden Sie später hier auf der Homepage einen Termin buchen können.

Sie interessieren sich für unsere gymnasiale Oberstufe?

Informationen erhalten Sie auf unserer

Informationsseite zur gymnasialen Oberstufe am Ratsgymnasium.

 

Liebe Mitglieder der Schulgemeinschaft des Ratsgymnasiums,

2020 – was für ein Jahr: „The Time is out of joint“ möchte man mit Hamlet sagen. Seit März hält die Welt und das Ratsgymnasium ein Virus in Atem und zwingt uns zu weitreichenden Veränderungen unserer Lebensgewohnheiten, aber auch zu weitreichenden Veränderungen von Schule.

Die Schulgemeinschaft hat einen ersten plötzlichen „shutdown“ im Frühjahr, den angepassten Schulbetrieb im Sommer und Herbst und nun den erneuten „shutdown“ kurz vor den Weihnachtsferien bei allen Problemen im Einzelnen gut gemeistert. Schule und Bildung wie auch das Ratsgymnasium sind digitaler geworden und unser aller Digitalkompetenz ist in diesem Jahr zweifelsohne größer geworden. Wie selbstverständlich werden inzwischen beispielsweise die iPad-Klassensätze der Schule ausgeliehen und im Unterricht gewinnbringend eingesetzt; weitere Klassensätze sind bereits bestellt.

Dankbar bin ich für das große Engagement der Kolleginnen und Kollegen, die das Lernen auf Distanz erst möglich gemacht haben, den Schülerinnen und Schülern für ihre große Disziplin und den Eltern für ihre vielfältige Unterstützung ihrer Kinder. Als nur ein Beispiel, wie gut die Schulgemeinschaft funktioniert, möchte ich das „PC-Spenden-Projekt“ nennen, mit dem Eltern, Lehrer- und Schülerschaft schnell und unkompliziert dort helfen konnten, wo es zuhause keinen PC oder kein Tablet gab.

Dankbar bin ich auch, dass wir im Sommer und Herbst eine gewisse Phase der Entspannung erleben durften und dass wir vor den Sommerferien unseren Abiturientinnen und Abiturienten, die ihr Abitur unter den besonderen Bedingungen erfolgreich abgelegt haben, ihre Abiturzeugnisse feierlich im Rathausfestsaal überreichen konnten. Einfach schön war es auch, die FünftklässlerInnen nach den Sommerferien in der neuen Mensa begrüßen zu können und die Schülerinnen und Schüler dort in der Mittagspause essen zu sehen – ein Stück Normalität.

Dankbar bin ich, dass wir dieses besondere und nicht einfache Jahr mit vielfältigen Aktionen haben ausklingen lassen: mit einem digitalen und analogen Adventskalender, mit adventlichen Zitaten und bunten Sternen überall im Gebäude (siehe Anhang). Neue Wege sind wir auch bei der Darstellung der Schule gegangen und haben erstmalig einen Image- und Infofilm über das Rats gedreht, den ich sehr gelungen finde – aber schaut / schauen Sie doch einmal auf unserer Homepage vorbei und urteilt / urteilen Sie selbst!

Dankbar bin ich schließlich nicht zuletzt, dass Fortuna es mit dem Ratsgymnasium gut gemeint hat und wir als Schule von der Krise insgesamt wenig direkt betroffen waren und uns zum Beispiel die Quarantäne von Klassen (bisher) erspart geblieben ist.

2021 wird sicherlich ebenfalls kein einfaches Jahr werden und wir werden uns weiter mit dem Virus und seiner Auswirkung auf unser Leben und auf unsere Schule auseinandersetzen müssen. Aber dank Wissenschaft und Forschung gibt es immerhin die Hoffnung auf eine langsame Entspannung der Lage vielleicht zum Sommer hin, so dass ich hoffnungsvoll bin, auch dem Abiturjahrgang 2021 die Abiturzeugnisse wieder im Rathausfestsaal überreichen zu können – auch wenn wir die Veranstaltung womöglich erneut wie in diesem Jahr für die Eltern und Angehörigen werden streamen müssen.

Und ich hoffe, dass wir als Schulgemeinschaft und als Schule weiterhin gut durch diese außergewöhnliche Zeit kommen und trotz aller Belastung dabei an der ein oder anderen Stelle sogar stärker und besser aufgestellt sein werden als vorher – „All’s Well That Ends Well“, titelt Shakespeare. Wir werden 2021 gemeinsam meistern, wie wir 2020 gemeistert haben.

Liebe Schulgemeinschaft des Rats, ich wünsche euch und Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest (oder zumindest schöne Feiertage), erholsame Ferien und alles Gute für das neue Jahr – auf dass wir uns gesund wiedersehen!

 

Herzliche Grüße

 

Hendrik Snethkamp

Schulleiter