Bei ihrer ersten Teilnahme am Wettbewerb Be Smart - Don't Start für rauchfreie Schulklassen konnte die Klasse 5d unserer Schule einen Geldpreis in Höhe von 250 € für eine Klassenaktion gewinnen. Bei dem Wettbewerb, der alljährlich von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und der Deutschen Krebshilfe durchgeführt wird, hatte sich die Klasse zusammen mit Ihrer Biologielehrerin Dr. Anita Hamann mit den Gefahren des Rauchens und mit den vielfältigen Möglichkeiten der Prävention auseinandergesetzt. Natürlich wurde auch das eigene (Nicht-)Rauchverhalten reflektiert und der Erfolg einer durchweg rauchfreien Klasse sorgfältig dokumentiert. Und so durfte sich auch Klassenlehrer Peter Wolff über den Erfolg und über seine gesundheitsbewusste Klasse freuen, bei der zwar im Unterricht immer mal wieder die Köpfe rauchen, bei der ansonsten aber gilt: We're too smart to start!