Liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

zum Schuljahresende möchte ich mich mit einem Rückblick auf die letzten Monate des Schuljahres, Informationen zu personellen Veränderungen am Ratsgymnasium und einem Ausblick auf die Organisation des ersten Schultages nach Ende der Sommerferien sowie auf die Ferienregelungen für das kommende Schuljahr an Sie wenden.

Bitte nutzen Sie in jedem Fall unsere Homepage, um sich über aktuelle Termine und weitere Veranstaltungen am Ratsgymnasium ausführlich zu informieren und vor allem sich auch die zugehörigen Bilder anzusehen, sei es von der Englandfahrt der siebten Klassen oder den Abiturfeierlichkeiten oder von vielen anderen Schulveranstaltungen.

Erinnern möchte ich noch einmal daran, dass Sie auf der Homepage unter „Service“ einen Newsletter bestellen können, der Sie etwa ein- bis zweimal wöchentlich über Aktuelles am Ratsgymnasium auf dem Laufenden hält.

An dieser Stelle möchte ich auch die Gelegenheit nutzen, unseren 76 Abiturientinnen und Abiturienten des Abiturjahrgangs 2019 ganz herzlich zu den bestanden Abiturprüfungen zu gratulieren! Sie haben nun mit den abgelegten Prüfungen ihre Schullaufbahn erfolgreich be-endet und ich wünsche ihnen für ihre Zukunft alles Gute.

Rückblick

Zum Schuljahresende geht mein herzlicher Dank an alle Kolleginnen und Kollegen für die engagierte pädagogische Arbeit in den Klassen und Kursen, die Durchführung der zentralen Prüfungen und die Gestaltung zahlreicher Schulveranstaltungen.

Als Beispiele seien genannt die Känguru- und Biber-Wettbewerbe, die Teilnahme bei freestyle physics, Vorträge von Mathematikprofessoren der Universität Münster im Mathe-LK in der Q1, die Präsentation der im Rahmen des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten geschriebenen Arbeiten, das Geschichtsprojekt für die 9. Klassen, das Schülerbetriebs-und das Universitätspraktikum (9 bzw. Q1), der Rotary Berufsdienste-Award (EF, Q1), die Sprachprüfungen in den modernen Fremdsprachen, die Theateraufführungen des Literaturkurses (der eine „Oscarverleihung“ am Rats präsentierte) und der Musical-AG (die ein sozialkritisches Stück gelungen und humorvoll in Szene setzte), der Kennenlernnachmittag der künftigen Fünftklässler, das Ehemaligentreffen der Rendalia, die Brüsselfahrt und schließlich das Sportfest in der letzten Schulwoche.

In der letzten Woche des Schuljahres fand auch die erste „Expertentagung“ am Ratsgymnasium statt: Elf Schülerinnen und Schüler der sechsten und siebten Klassen hatten im Rahmen des an der Universität Münster entwickelten „Forder-Förder-Projekts“ ein Halbjahr lang intensiv für ein von ihnen selbst gewähltes Thema recherchiert und schließlich eine umfangreiche Arbeit geschrieben, die sie vor Publikum im Rahmen der abschließenden „Experten-tagung“ in einem Kurzvortrag vorstellten. Alle Beteiligten fanden: Ein gelungenes Beispiel für individuelle Förderung!

Auch zwei besondere Preise gingen an das Ratsgymnasium: Die Nachhaltigkeits-AG gewann mit ihrem Konzept des „(G)OLD Fashion Stores“ den ersten Preis in der Kategorie „Gruppe“ beim bundesweiten Jugendwettbewerb um soziales Engagement, der „Doing Good Challenge“, und darf sich neben der Anerkennung über ein Preisgeld, einen Ausflug und eine Nominierung für den Deutschen Engagementpreis freuen.

Eine Arbeitsgemeinschaft der SV war hingegen mit ihrem neu entwickelten Toilettenkonzept erfolgreich und erhielt einen Förderpreis beim Wettbewerb „Toiletten machen Schule“, den eine Abordnung in Berlin entgegen nehmen konnte. Passend zum Konzept werden gerade aktuell die Toilettenanlagen im Gebäude neu gestaltet und die große Toilettenanlage am Schulhof wird nach dem Konzept der SV-AG umgestaltet und verschönert.

Apropos Baumaßnahmen: Die Errichtung der neuen Mensa macht große Fortschritte, so dass wir eventuell noch in diesem Kalenderjahr mit der Fertigstellung rechnen und uns auf die neuen Räumlichkeiten freuen können!

Nicht unerwähnt bleiben darf natürlich der Fernsehauftritt einer Klasse: Die 7b blieb hartnäckig und war im zweiten Anlauf mit ihrer Bewerbung für die Sendung „Die beste Klasse Deutschlands“ erfolgreich. Auch wenn es in der Quizshow des KIKA ganz knapp nicht für die zweite Runde gereicht hat – die Klasse hat sich hervorragend geschlagen und viele interessante Erfahrungen rund ums Fernsehen sammeln können.

Höhepunkte waren sicherlich auch wieder die verschiedenen Fahrten, so die Klassenfahrt der 5er ins Bergische Land und die Englandfahrt der 7er nach Kent sowie die Schüleraustausche mit Ruvo di Puglia in Italien und Lublin in Polen – der Austausch mit unserer Partnerschule in Münsters Partnerstadt konnte in diesem Jahr nun schon sein zehnjähriges Jubiläum feiern.

Die Schulpflegschaft des Ratsgymnasiums war wie die Schülervertretung im zweiten Halbjahr ebenfalls wieder aktiv: Während die SV vor allem eine besondere SV-Fahrt nach Berlin mit politisch-historisch-kulturellem Programm organisierte, machte sich die Elternschaft unter anderem für die Einführung von „Tempo 30“ auf dem Bohlweg stark. Ein Blick in die Zukunft: In den nächsten Jahren wird der Bohlweg zu einer Fahrradstraße umgestaltet werden.

Personalia

Rückblick

Ein langjähriger Kollege des Rats wird mit Erreichen der Altersgrenze zum Schuljahresende in den Ruhestand verabschiedet: Herr Klöcker, der in seiner 35jährigen Tätigkeit am Ratsgymnasium ganz unterschiedliche Aufgaben wahrnahm und vor allem maßgeblich für die Etablierung der beliebten Skifahrt verantwortlich ist.

Verabschieden müssen wir uns aus ganz unterschiedlichen Gründen auch von drei weiteren Kolleginnen und Kollegen, die schon längere Zeit am Rats tätig sind: Frau Bröcker nimmt eine Abordnungsstelle bei Stadt Münster wahr, Herr Ruder wechselt an eine Deutsche Auslandsschule und Herr Vogt hat sich erfolgreich auf eine Beförderungsstelle an einer anderen Schule beworben.

Ebenfalls verabschieden müssen wir uns von Herrn Passerini, der uns in diesem Jahr im Fach Italienisch unterstützt hat und dessen Vertrag nun endet.

Die Schulgemeinschaft dankt ihnen allen herzlich für die meist langjährige und engagierte pädagogische Tätigkeit und wünscht ihnen für den Ruhestand oder ihre berufliche und private Zukunft alles Gute.

Personalia

Ausblick

Wir freuen uns, dass ab dem kommenden Schuljahr Herr Hartmann (D, Ku) an unsere Schule kommt; wir wünschen ihm ein herzliches Willkommen, wobei der Schwerpunkt seiner Tätigkeit auf seiner Aufgabe als Fachleiter für Kunst und Kernseminarleiter in der Referendarausbildung außerhalb unserer Schule liegen wird.

Herr Jasper wird zum kommenden Schuljahr aus dem Sabbatjahr zurück sein und schon jetzt möchte ich ankündigen, dass Herr Köhpcke vom 08.09. bis zum 07.11.2019 in Elternzeit sein wird.

Lernmittel

Für das kommende Schuljahr beträgt der Eigenanteil bei der Beschaffung der Lernmittel in der Sekundarstufe I 26,00 Euro, in der Sekundarstufe II 23,66 Euro. Bitte kaufen Sie rechtzeitig vor Schuljahresbeginn das Buch/ die Bücher laut beiliegender Liste (vgl. Anlage bzw. Homepage). Für die Empfänger laufender Hilfe zum Lebensunterhalt entfällt der Eigenanteil. Die Übernahme der Kosten durch das Schulamt ist schriftlich auf einem Formblatt zu beantragen, das bei der Schule oder dem Amt für Schule und Weiterbildung angefordert werden kann. (Der im Schulgesetz genannte Betrag ergibt sich als Durchschnittswert über mehrere Schuljahre.)

Nachprüfung

Im Falle der Nichtversetzung mit Möglichkeit der Nachprüfung melden Sie, liebe Eltern, Ihr Kind bitte bis spätestens 15.07.2019 schriftlich an (Eingang des Poststempels). Empfehlenswert sind aber die unmittelbare Anmeldung bereits Ende der letzten Schulwoche und die frühzeitige persönliche Kontaktaufnahme mit dem/ der Fachlehrer/-in.

Die Termine für die Durchführung der Nachprüfung sind in der letzten Ferienwoche:

Schriftlich         Montag, den 26.08.2019

Mündlich           Dienstag, den 27.08.2019

(Die konkreten Uhrzeiten werden im Anschreiben an Sie genannt bzw. später bekanntgegeben.)

Zur Organisation des ersten Schultags im Schuljahr 2019/20 Wiederbeginn des Unterrichts: Mittwoch, 28.08.2019

Für die neuen Schülerinnen und Schüler der Klassen 5:

1.

Stunde (7.45 Uhr)

Ökumenischer Gottesdienst (Erlöserkirche)

2.

Stunde

Begrüßung auf dem Schulhof

 

 

(Ende für die Eltern gegen 9 Uhr)

3.

– 5. Stunde

Unterricht bei der Klassenlehrerin/ dem Klassenlehrer

 

 

Unterrichtsschluss: 12.15 Uhr

Für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 – 9:

1.

Stunde (7.45 Uhr)

Unterrichtsbeginn (Raumplan hängt aus)

1.

– 4. Stunde

Klassenlehrerstunde

5.

& 6. Stunde

Unterricht nach Plan

Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen EF – Q2:

Achtung: Die Stundenpläne werden (spätestens) Dienstag, 28.08.2018 an die IServ-Emailadressen der Schülerinnen und Schüler gesendet (entweder als Dateianhang oder mit Link zum Download).

 

Jahrgangsstufe EF:

1. – 2. Stunde

Stufenversammlung R 301/ 302

 

3. – 6. Stunde

Unterricht nach Plan

Jahrgangsstufe Q1:

1. – 2. Stunde

Unterricht nach Plan

 

3. – 4. Stunde

Stufenversammlung R 301/ 302

 

5. – 6. Stunde

Unterricht nach Plan

Jahrgangsstufe Q2:

1. – 4. Stunde

Unterricht nach Plan

 

5. – 6. Stunde

Stufenversammlung R 301/ 302

 

Nach der 6. Stunde ist für die Stufen 6 bis 12 unterrichtsfrei.

Der Nachmittagsunterricht beginnt am Donnerstag, 29.08.2019, ebenso die Übermittagsbetreuung für die angemeldeten Kinder. Die Essensausgabe beginnt ebenfalls am Donnerstag, 29.08.2019 für die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen. Für alle anderen Jahrgänge beginnt das Mittagessen am Mittwoch, 04.09.2019. Sowohl für das Mittagessen als auch für die Übermittagsbetreuung ist für jedes Schuljahr eine Neuanmeldung erforderlich (weitere Details siehe Anlage bzw. Homepage; dort finden Sie auch Anmeldeformulare zur Übermittagsbetreuung und zum Mittagessen).

Termine im kommenden Schuljahr mit Bitte um Vormerkung

 

Ferien (aufgeführt sind jeweils der erste und der letzte schulfreie Tag)

 

Herbstferien

14.10. – 26.10.2019

Weihnachtsferien

23.12.2019 – 06.01.2020

Osterferien

06.04. – 18.04.2020

Pfingstferien

02.06.2020

Sommerferien

29.06. – 11.08.2020

 

 

Bewegliche Ferientage (nach Entscheid der Schulkonferenz)

 

Freitag

21.02.2020

(Tag nach Weiberfastnacht)

 

Rosenmontag

24.02.2020

 

 

 

Dienstag

25.02.2020

(Karnevalsdienstag)

 

Freitag

22.05.2020

(Brückentag nach Christi Himmelfahrt)

Am Freitag, 12.06.2020 (Brückentag nach Fronleichnam) ist KEIN unterrichtsfrei.

Zeugnisausgabe am Ende des 1. Halbjahres: Freitag, 31.01.2020

Unterrichtsfreier Studientag (Fortbildung des Lehrerkollegiums):

Donnerstag, 26.09.2019 (beschlossen), Mittwoch, 26.02.2020 (Aschermittwoch, geplant)

Ein Hinweis noch in eigener Sache. Das Schulsekretariat ist in den Ferien nicht besetzt in der Zeit vom 29.07. bis 09.08.2019 und am Freitag, 16.08.2019. Achten Sie bitte zur Wahrung von Fristen auf das Datum des Poststempels.

Alle weiteren Informationen erhalten Sie zu Beginn des kommenden Schuljahres, u.a. im 1. Elternbrief, den Sie zu Beginn des neuen Schuljahres auf unserer Homepage finden. Ich wünsche Ihnen, liebe Eltern, und Euch, liebe Schülerinnen und Schüler, und allen Kolleginnen und Kollegen erholsame Sommerferien!

Mit freundlichen Grüßen

Hendrik Snethkamp, OStD

Schulleiter

Anlagen:
Information zum Mittagessen
Information zur Übermittagsbetreuung
Bücherliste