Liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

das zweite Schulhalbjahr des Schuljahres 2018/19 hat begonnen und die Halbjahreszeugnisse sind verteilt. Ich möchte die Gelegenheit des Halbjahreswechsels nutzen, Ihnen und euch einige schulorganisatorische Hinweise zu geben, kurz von einigen aktuellen Besonderheiten im Schulleben des Rats zu berichten und einen Ausblick auf einige Angebote und Termine im zweiten Halbjahr zu geben. Mehr zu den einzelnen Veranstaltungen erfahren Sie/ erfahrt ihr wie immer auf unserer Homepage www.rats-ms.de unter „Aktuelles“ und im Kalender.

Personalia

Die Kolleginnen Frau Altvater, Frau Hofmann und Frau Maltese befinden sich z.Z. im Mutterschutz und werden im Anschluss in Elternzeit gehen. Dies hat im zurückliegenden Halbjahr in einigen Klassen und Kursen einige Vertretungen und Lehrerwechsel notwendig gemacht und glücklicherweise konnten wir mit Herrn Keil (Mathematik), Herrn Laukötter (Deutsch und Musik), Herrn Passerini (Italienisch) und Herrn Tiemeyer (kath. Religion) jeweils zeitnah Vertretungslehrkräfte gewinnen, so dass der Unterricht vollständig nach Stundentafel erteilt werden kann. Herr Köhpcke wird im März für einen Monat in Elternzeit gehen; über die Vertretungsregelungen werden wie Sie noch gesondert informieren.

Seit Dezember arbeitet mit Frau Papenfort wieder eine zweite Schulsozialpädagogin am Ratsgymnasium, so dass wir im Bereich der Schulsozialarbeit ein noch umfangreicheres Beratungsangebot bieten können.

Bereits im Dezember hat die ganze Schulgemeinschaft in einer Feierstunde unsere langjährige Schulsekretärin, Frau Bänsch, in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Wir bedanken uns sehr herzlich für ihre tolle Arbeit und ihr Engagement am Rats und wünschen ihr alles Gute für ihren Ruhestand! Gleich im Januar hat Frau Kofort ihre Arbeit als Schulsekretärin am Ratsgymnasium aufgenommen, so dass das Sekretariat mit ihr und Frau Stork weiter doppelt besetzt ist.

Im November konnten wir auch den neuen Referendarsjahrgang an unserer Schule begrüßen, während die „Altreferendare“ ihr Examen und ihre Ausbildung alle sehr erfolgreich im Oktober abschließen konnten. Dazu unseren Glückwunsch! Die neuen Referendar*innen, die ab dem zweiten Halbjahr auch eigenverantwortlichen Unterricht übernehmen, sind: Frau Begemann (Mathematik, Sport), Herr Loose (Biologie, Chemie), Frau Rosenthal-Campuzano (Spanisch, Biologie), Herr Streibert (Geschichte, Pädagogik), Frau Wardenga (Deutsch, Spanisch), Frau Weiß (Englisch, Philosophie).

Wir heißen alle Kolleginnen und Kollegen herzlich willkommen und wünschen ihnen einen guten Start am Ratsgymnasium!

Unterstützung beim Sprachenunterricht erhalten die Fremdsprachenkolleg*innen von einem Fremdsprachenassistenten, dieses Jahr im Fach Spanisch – wir freuen uns sehr, dass wir über dieses Programm mit Herrn Aranda wieder einen „native speaker“ ans Rats holen konnten, der den Spanischunterricht bereichert.

 

Unterrichtsverteilung

In den Unterricht des zweiten Halbjahres können wir mit großer Kontinuität starten – aus schulorganisatorischen Gründen (Elternzeiten und vor allem aufgrund der Integration der neuen Kolleg*innen) waren einige wenige Lehrerwechsel erforderlich, von denen Ihre Kinder über die Klassen-, Beratungs- und Fachlehrer*innen sowie über den Stundenplan informiert wurden. Wir freuen uns, dass wir wie im ersten Halbjahr weiterhin viele zusätzliche Förderangebote, so z.B. Vertiefungskurse in Mathematik in der Qualifikationsphase oder zusätzlichen Ergänzungsunterricht in der Erprobungsstufe, anbieten können.

 

Baumaßnahmen, IT-Ausstattung

Der große Mensaneubau schreitet zügig voran, ein Fahrradabstellplatz wurde erneuert und ein weiterer wird momentan umgestaltet. Zudem wurden zwei Biologieräume komplett saniert und sind nun nach dem neuesten Stand der Technik und Didaktik ausgestattet. Bereits in den Sommerferien erhielten wir eine neue Ausstattung für drei PC-Räume und das neue pädagogische Netzwerk wurde installiert; im zweiten Halbjahr wird das Ratsgymnasium nun WLAN-Pilotschule werden, so dass das Rats auf dem neuesten IT-Stand ist und das Medienkonzept und die Unterrichtsgestaltung auch mit den „neuen“ Medien weiterentwickeln kann.

 

Schulkonferenz

In die drei- bis viermal jährlich tagende Schulkonferenz, die viele Grundsatzentscheidungen für die Schule trifft, sind in diesem Schuljahr folgende Vertreter*innen für die einzelnen Gruppen gewählt worden:

Lehrerschaft: Frau Golfmann, Frau Dr. Hillebrand, Herr Hoffmann, Herr Knäpper, Frau Neubert, Herr Rahenbrock.

Elternschaft: Herr Honderboom (Schulpflegschaftsvorsitzender), Herr Hüsing, Frau Dr. Kallis, Frau Wedemeyer (alle stellvertretende Schulpflegschaftsvorsitzende), Frau Loskant, Herr Schulze.

Schülerschaft: Wiebke Meyer (Schülersprecherin), Lasse Loskant, Felix Prünte, Julian Vongher, Lotta Wedemeyer (alle stellvertretende Schülersprecher*innen), Noah Börnhorst.

 

Eltern- und Schüleraktivitäten am Rats

In der Elternreihe „Rats meets Rats“ besuchten dieses Mal die Eltern keinen ehemaligen Ratsabiturienten oder ein aktives Ratselternteil, sondern als Beitrag zum Projekt „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“, dessen Schirmherrschaft der Ratsabiturient und jetzige Oberbürgermeister Markus Lewe für unsere Schule übernommen hat, die Jüdische Synagoge in Münster. Der Termin stieß auf eine so überwältigende Resonanz bei Eltern, aber auch bei interessierten Schüler*innen und Lehrer*innen, dass sogar noch ein zweiter Termin angeboten werden konnte, auf dem es wieder vielfältige Einblicke in das Judentum und die jüdische Gemeinde Münsters gab.

Ende Januar/ Anfang Februar fand auch die jährliche Fahrt der Schüler*innenvertretung statt, die in diesem Jahr jedoch nicht wie üblich Tecklenburg, sondern die Hauptstadt Berlin als Ziel hatte: Viele Themen und Aktionen wurden dort besprochen, z.B. die Planung eines Schulfestes oder die Gestaltung des Schulhofs. Neben der SV-Arbeit blieb aber auch noch Zeit für ein historisch-kulturelles Beiprogramm (z.B. im DDR-Museum oder in der Berliner Philharmonie) und für einen Besuch im Reichstag auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Bernhard Daldrup.

Zu beiden Aktionen finden Sie (bald) ausführliche Berichte und Fotoeindrücke auf unserer Homepage: www.rats-ms.de.

 

Schüleraustausche, Schulfahrten und Betriebspraktikum

Das zweite Halbjahr wird wieder von vielen Fahrten und Austauschen geprägt sein, auf denen unsere Schüler*innen ihre sprachlichen, interkulturellen, sportlichen und sozialen Kompetenzen erproben und erweitern können: Sei es auf der Skifahrt der 8. Klassen über den Halbjahreswechsel, die in diesem Jahr wieder nach Südtirol geht, beim Italienaustausch mit Ruvo di Puglia im April, beim Polenaustausch mit Lublin im Mai oder während der Englandfahrt der 7. Klassen und der Stufenfahrt der 5. Klassen ins Bergische Land Anfang Juli.

Den Neuntklässler*innen wünschen wir vielfältige Einblicke in das Berufsleben im Betriebspraktikum, das wieder in den zwei Wochen vor den Osterferien stattfindet.

 

Termine

Die aktuellen Termine sowie die Termine für das 2. Halbjahr finden Sie/ findet ihr wie immer auf unserer Homepage rechts im Terminkalender.

Hinweisen möchte ich an dieser Stelle auf den unterrichtsfreien Studientag nach Karneval am 06.03., an dem eine ganztägige Fortbildung für das Kollegium stattfindet.

Aufmerksam machen möchte ich auch auf kulturelle und sportliche Höhepunkte im Schulleben am Rats: Der Projektkurs Englisch führt seine diesjährige Produktion am 26. und 27.03. und der Literaturkurs am 17. und 18.06 auf (jeweils um 19 Uhr im Zimmertheater). Auch die Musical-AG ist vom Traumschiff zurück und wird die Schulgemeinschaft wieder mit ihrer neuesten Produktion begeistern; der Termin wird noch bekanntgegeben. Die Schüler*innen freuen sich auf zahlreiche Zuschauer*innen!

Zahlreiche Zuschauer*innen und Aktive sind auch beim traditionellen Rats-Schlaun-Cup im Fußball am Nachmittag des 30.06. auf dem Platz von Münster 08 willkommen!

 

Mit den besten Wünschen für das zweite Halbjahr – herzliche Grüße

Hendrik Snethkamp

Schulleiter