Ratsgymnasium Münster - Rats-Schlaun-Cup – 7. Auflage des Fußball-Duellklassikers endet nach einem nervenaufreibenden Finale erneut siegreich für das Ratsgymnasium

Ratsgymnasium Münster | Bohlweg 7 | 48147 Münster | Tel.: 0251/399040 | Fax : 0251/3990449 | ratsgymnasium@stadt-muenster.de

Willkommen auf der Homepage des Ratsgymnasiums Münster

Bei strahlendem Sonnenschein lieferten sich am vergangenen Sonntag die Schüler/innen und Lehrer/innen des Ratsgymnasiums und des Johann-Conrad-Schlaun-Gymnasiums auf dem Kunstrasenplatz des Vereins SC Münster 08 einen sehr spannenden, von den Schülervertretungen beider Gymnasien organisierten Wettbewerb.

Alle Jahrgangstufen lieferten sich tolle Duelle, besonders die Partien der Klassen 8 und 9 zogen die meisten Zuschauer wegen der spielerischen Leistungen der Schüler/innen in den Bann. Angefeuert durch ihre Lehrer, Eltern und Mitschüler zeigten alle Teilnehmer einen enormen Einsatz. Die Spiele der Schüler vom 5er-Jahrgang bis zur Q1, die sich in 30-minütigen Spielen gegenüberstanden, mündeten schließlich in einer Pattsituation.

Das Finalspiel mit den Lehrer/innen musste also die Entscheidung bringen. Nachdem das Schlaun bis kurz vor Ende mit 2:0 in Führung lag, gelang dem „Team Rats“ in den letzten Minuten der Ausgleich zum 2:2, sodass ein Elfmeter-Schießen die Entscheidung bringen sollte. Dank der enormen Unterstützung der Schülerschaft des Rats bewiesen dessen Lehrer die größere Nervenstärke, verwandelten fast alle Elfmeter und hielten kurze Zeit später den begehrten Pokal in den Händen.

Im Anschluss zeichnete eine Jury, bestehend aus Schülern beider Schulen, den/die beste(n) Schüler/in eines Jahrgangs aus. Für besondere sportliche Leistungen bei den Spielen wurden folgenden Schüler/innen von den beiden Schulleitern Herrn Jansen und Herrn Snethkamp Medaillen überreicht: Max Ahlemeyer (Jg. 5, Rats), Aras Maschko (Jg. 6, Schlaun), Jaden Rutherford (Jg. 7, Rats), Finnja Niehues (Jg. 8, Rats), Philipp Reiling (Jg. 9, Rats), Fredderik Haymann (Jg. EF, Schlaun), Bassan Machmouchi (Jg. Q1, Rats). Als bester Spieler von den Lehrern wurde Herr Rösner vom Schlaun geehrt.

Der Wanderpokal konnte vom Rats verteidigt werden und steht frisch geputzt im Sekretariat der Schule.

Alle Beteiligten freuen sich auf eine Neuauflage des Turniers im Jahr 2019 und verbleiben in der Hoffnung, dass die WM auch so spannend wird. Diesbezüglich betonte Herr Snethkamp in seiner Rede, es sei „heute ein guter Einstieg in die Weltmeisterschaft gemacht worden.“

Die tollen Fotos verdanken wir Herrn Lukas Pietzner!