Ratsgymnasium Münster | Bohlweg 7 | 48147 Münster | Tel.: 0251/399040 | Fax : 0251/3990449 | ratsgymnasium@stadt-muenster.de

Willkommen auf der Homepage des Ratsgymnasiums Münster

 

Herzlichen Dank, dass Sie und Ihre Kinder unsere Grundschul- und Oberstufeninformation am Samstag, 20.01.2018 besucht haben!

Haben Sie Interesse am Ratsgymnasium? Dann erhalten Sie in kompakter Form einen ersten Überblick auf unserer

Seite für interessierte Eltern von Grundschüler*innen
und auf unserer
Informationsseite zur gymnasialen Oberstufe am Ratsgymnasium.

Vereinbaren Sie bei Interesse auch gerne telefonisch einen individuellen Beratungstermin über das Sekretariat: 0251/399040.

Anmeldewoche am Rats

Die Anmeldewoche ist vom Montag, 19.02.2018 – Freitag, 23.02.2018, vormittags von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und montags, mittwochs und freitags zusätzlich nachmittags von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Ratsgymnasium befürwortet G9

Lehrer-, Schüler- und Elternschaft haben sich in einem ersten Votum in ihrem jeweiligen Gremium klar dafür ausgesprochen, dass das Ratsgymnasium der Leitentscheidung der Landesregierung folgen und zu G9 zurückkehren wird. Die genauen Pläne der Landesregierung für die neue G9-Bildungslaufbahn liegen zurzeit noch nicht in allen Punkten vor, doch haben die bereits bekannten Informationen zu G9 die Schulgemeinschaft vor allem aus pädagogischen Gründen überzeugt. Sie können also davon ausgehen, dass die kommenden Fünftklässlerinnen und Fünftklässler am Ratsgymnasium eine neunjährige Schulzeit bis zum Abitur durchlaufen werden.

 

Skiexkursion  der Stufe 8 vom 01.02. bis zum 09.02.2018 nach Obsteig (Tirol)

Die Skifahrt 2018 führte die achte Jahrgangsstufe zum ersten Mal auf das Mieminger Sonnenplateau in die Olympiaregion Seefeld ins österreichische Tirol. Am 01.02.2018 starteten 82 SchülerInnen auf die kurzweilige Fahrt in das alpine Hochgebirge. Sie wurden begleitet von 10 LehrerInnen und den vier OberstufenschülerInnen, Noah Börnhorst (Schülersprecher), Felix Prünte, Wiebke Meyer und Finja Schumacher, die uns sowohl beim Skiunterricht als auch bei der Abendgestaltung in vorbildlicher Manier unterstützten. Außerdem an Bord war die Sozialpädagogin Aliena Kaup, die die Fahrt kompetent und engagiert begleitete. Bei herrlich sonnigem Winterwetter wurden die SchülerInnen auf hervorragend präparierten Pisten in kleinen Gruppen beschult. Der nur 1,5 km vom Hotel entfernt gelegene Grünberg stellte sich dabei als ideales Lerngelände für die über 60 Anfänger heraus, die sich an den ersten beiden Skitagen bereits über hervorragende Lernfortschritte freuen konnten. So gerüstet, konnte die gesamte Gruppe im 20 Pistenkilometer großen Skigebiet "Rosshütte" in Seefeld ihre skifahrerische Ausbildung fortsetzen. Auch der höchste Punkt auf 2064 Metern, der für viele zu Beginn noch in weiter Ferne schien, wurde erreicht.

Die Oberstufenschüler organisierten ein Musik-Jeopardy und einen Spiele-Abend. In Erinnerung wird auch allen der abschließende Disco-Abend bleiben, bei dem zu heißen Beats und coolen Grooves die Tanzfläche erobert wurde.

Wie die Kombination aus frischer Bergluft, sportlicher Anstrengung und einem abwechslungsreichen Programm wirkt, konnten wir LehrerInnen bei der abendlichen Zimmerkontrolle bestaunen, denn die SchülerInnen lagen oft schon zeitig und tief schlafend in ihren Betten. Insgesamt kann man von einer wirklich gelungenen Fahrt sprechen, auf der das Skifahren in einer harmonischen und freudvollen Atmosphäre erlernt oder verbessert wurde.

(Oliver Oeljeklaus, Lars Snethkamp und Peter Wolff)